Sportler des Jahres – das Highlight der Sportgala

Gleich zu Beginn der Sportgala am 24. Februar wurde endlich im Beisein der rund 400 Gäste das Geheimnis gelüftet. Der NDR sendete das Nordmagazin live aus dem Radisson in Rostock – mit der Verkündung und Ehrung der Sportler des Jahres.

Der Landessportbund, die OSTSEE-ZEITUNG sowie NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin hatten gemeinsam zur Wahl der Sportler des Jahres 2017 in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen.
Der LSB und die beiden großen Medienunternehmen suchten wieder die Sportlerin, den Sportler und das Team des Jahres 2017.

Hier die Gewinner der Sportlerwahl 2017:

Radsportlerin Lea-Sophie Friedrich – Sportlerin des Jahres 2017 – nahm ihren Pokal persönlich von OZ-Chefredakteur Andreas Ebel entgegen.

Sportler des Jahres 2017 wurde erneut Ruderer Hannes Ocik. Auch er war persönlich bei der Sportgala und freute sich über die Anerkennung seiner Leistung. Er bekam den Pokal von LSB-Präsident Andreas Bluhm gemeinsam mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

Das Team des Jahres, die Volleyball Damen des Schweriner SC, ließ es sich nicht nehmen, mit 13 Spielerinnen und fünf Trainern/Betreuern freudig den Pokal aus den Händen von NDR-Chefredakteur Joachim Böskens entgegenzunehmen.

An diesem 24. Februar 2018 wurde auch gebührend gefeiert. Mit kulturellen, kulinarischen und musikalischen Leckerbissen gab es kurzweilige Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden.

Die Sieger der Sportlerwahl 2017

 © LSB/Lars Collin
© LSB/Lars Collin

Gruppenbild mit den Siegern und v.li. Henry Tesch von der Stiftung Mecklenburg, Sportministerin Birgit Hesse, Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und LSB-Präsident Andreas Bluhm.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Im Dezember ruft der LSB M-V wieder zur Sportlerwahl auf. Dann können Sie die Sportlerin, den Sportler und das Team des Jahres 2018 hier online wählen und mit etwas Glück selbst auch gewinnen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bis dahin!

Ihr LSB-Team